Brand eines Holzhauses in Aflenz-Seebach

Am Neujahrstag wurde gegen 08.40 Uhr im Ortsteil Aflenz-Seebach ein Brand in einem Wohnaus gemeldet.

Die Betriebsfeuerwehr Böhler Edelstahl GmbH & Co KG rückte um 09:15 Uhr mit dem Atemschutzfahrzeug (ASF) und 3 Mitgliedern zum Einsatzort aus. Rund 50 Einsatzkräfte der Feuerwehren Graßnitz, Aflenz, Turnau und der voestalpine Böhler Edelstahl GmbH & Co KG konnten den Brand rasch löschen.

Der Einsatz konnte um 12:00 Uhr beendet werden. Über die mobile Füllstation am ASF wurden 12 Atemluftflaschen mit je 300bar befüllt. Die Ursache des Brandes wird derzeit von Brandermittlern der Polizei erhoben.

Details zum Einsatz

  • Feuerwehren: FF Graßnitz, FF Aflenz, FF Turnau, BtF Böhler Edelstahl HmbH & Co KG,
  • Polizei, Notarzt und Rotes Kreuz
  • Eingesetzte Fahrzeuge der Betriebsfeuerwehr: ASF (3 Mitglieder), Funkdienst im Rüsthaus (2 Mitglieder), Reserve im Rüsthaus (4 Mitglieder)

(c) 2021 HBM Franz Kaiser, Freiwillige Betriebsfeuerwehr Böhler Edelstahl GmbH & Co KG

brandholzhausinnenangriff
brandholzhauszubringleitung
brandholzhausasf
brandholzhausfahrzeug
brandholzhaushaus

Bilder (c) 2021 OBI Peter Strohmeier

Kontakt

Betriebsfeuerwehr
Böhler Edelstahl GmbH & Co KG
Franz-Eibel-Straße 17
8605 Kapfenberg

T. +43 3862 20 65 03
E-Mail: feuerwehr(at)bohler-edelstahl[dot]com

Nächste Termine

1 Nov
Allerheiligen
Datum 01.11.2021 09:35 - 11:50
1 Nov
Allerheiligen
01.11.2022 09:35 - 11:50